Sie sind hier: Start » Deutsch » Hörner

Wurde von der Gründung der Firma an die breite Palette der gebräuchlichen Metallblasinstrumente hergestellt, ist dem Horn als schwierigstes Orchesterinstrument stets besondere Beachtung bei Konstruktion und künstlerischen Ausführung gewidmet worden.
1897 wurde das erste "echte" Doppelhorn mit zweistöckigen Ventilen konstruiert und gebaut.
Die Firma Kruspe meldete diese Erfindung am 05. Oktober 1897 auf Ihren Namen zum Gebrauchsmusterschutz an.

Kruspe_Logo_groß

Später wurden an diesem Modell kleine technische Verbesserungen, insbesondere durch Professor Wendler, vorgenommen. An der Grundkonzeption wurde nichts geändert. Es wir heute noch gebaut unter der Bezeichnung: kombiniertes Doppelhorn; Modell: "Professor Wendler"
Im Jahre 1904 wurde in enger Zusammenarbeit mit dem bekannten Hornisten Anton Horner, Philadelphia, ein Doppelhorn mit separatem F- und B- Horn entwickelt. Das Modell "Horner" wird ebenfals noch heute gebaut. Es wird im In- und Ausland gern gespielt. Neben den Modellen "Wendler" und "Horner" werden weitere Modelle, vom einfachen dreiventigen B- Horn bis zum großen fünfventiligen Doppelhorn, in bewährter Kruspe- Qualität hergestellt. Weitere neuere Modellen folgen.
 
Alle Hörner der Firma Ed. Kruspe sind ab sofort in Messing, Neusilber und Goldmessing erhältlich. Wahlweise kann das Instrument auch mit einem abschraubbaren Schallbecher geordert werden.
Ed.Kruspe
Ed.Kruspe

HR-11 Waldhorn F 'Leipzig'

einfaches dreiventiliges Waldhorn F

Ventilstock und Züge in Neusilber

weites Schallstück (L) mit Becherdurchmesser 310mm

11,90mm Bohrung

HR-11
HR-11

HR-23

voll ausgebautes Doppelhorn F/ B

Ventilstock und Züge aus Neusilber, mit 90° Umschaltventil

mittelweites Schallstück (ML) mit Becherdurchmesser 310mm

11,90mm Bohrung

HR-23
HR-23

HR-24

voll ausgebautes Doppelhorn F/ B

Ventilstock und Züge aus Neusilber, mit 90° Umschaltventil

mittelweites Schallstück (ML) mit Becherdurchmesser 310mm

11,90mm Bohrung

HR-24
HR-24

HR-27 'Geyer'

voll ausgebautes Doppelhorn F/ B

Ventilstock und Züge aus Neusilber, mit 120° Umschaltventil

weites Schallstück (L) mit Becherdurchmesser 310mm

11,90mm Bohrung

HR-27 'Geyer'
HR-27 'Geyer'

HR-28 'Horner'

voll ausgebautes Doppelhorn F/ B

Ventilstock und Züge aus Neusilber, mit 120° Umschaltventil

weites Schallstück (L) mit Becherdurchmesser 310mm

11,90mm Bohrung

HR-28 'Horner'
HR-28 'Horner'

HR-41

kompensiertes Doppelhorn F/ B

Ventilstock und Züge aus Neusilber, mit 90 Grad Umschaltventil

mittelweites Schallstück mit Becherdurchmesser 310mm

11,90 Bohrung

HR-41
HR-41

HR-42 'Wendler'

kompensiertes Doppelhorn F/ B

Ventilstock und Züge aus Neusilber, mit 120 Grad Umschaltventil

mittelweites Schallstück (ML) mit Becherdurchmesser 310mm

11,90mm Bohrung

construction
construction

www.Curia-Brass.com

 
https://www.facebook.com/EdKruspe/